Festplatte entfernen

FESTPLATTE BEIM MACBOOK WECHSELN

Wenn Sie Ihr MacBook für den Versand fertigstellen, empfehlen wir Ihnen die Festplatt zu entfernen. Dies hat den einfachen Grund, dass Ihre Daten im schlimmsten Fall nicht verloren gehen könnten.

Anleitung: MacBook Festplatte ausbauen

  1. Schalten Sie das MacBook aus und stellen Sie sicher, dass das MacBook nicht am Strom angeschlossen ist.
  2. Entfernen Sie die Schrauben am Deckel Ihres MacBooks.
  1. Merken Sie sich, wo die drei längeren Schrauben eingedreht waren. Wenn Sie sich nicht mehr sicher sind, können Sie das in unserer Abbildung nochmals überprüfen.
  2. Öffnen Sie nun das MacBook, indem Sie den Deckel vorsichtig nach oben ziehen. Beim Ziehen kann ein kleiner Widerstand mit anschließendem Knacksen vorkommen. Dies ist ganz normal.
  1. Nachdem Sie den Deckel erfolgreich entfernt haben, trennen Sie zunächst die Verbindung zum Akku, um einen Kurzschluss zu verhindern. Wir empfehlen ein nicht-leitendes Material, wie Plastik zu verwenden.
  1. Lockern Sie im nächsten Schritt die Schrauben an der Festplatte. Diese können lediglich gelockert und nicht entfernt werden. Entfernen Sie dann, wie in der Galerie zu sehen, die kleine Brücke.
  1. Nun können Sie die Festplatte vorsichtig an einer Seite anheben. Das schwarze Kabel an der Festplatte überträgt Ihre Daten. Bitte darauf achten, dass das Kabel nicht geknickt wird. Dieses können Sie nun mit Gefühl herausziehen und die Festplatte ist erfolgreich entfernt.
  1. Lagern Sie Ihre Festplatte bis zum Ende der MacBook Reparatur stoßsicher, um keine Daten zu verlieren.
  2. Verschrauben Sie den Deckel und versenden Sie uns das Gerät in einer druck- und stoßunempflindlichen Außenverpackung zu.