Festplatte entfernen

FESTPLATTE BEIM MACBOOK WECHSELN

Wenn Sie Ihr MacBook für den Ver­sand fer­tig­stel­len, emp­feh­len wir Ihnen die Fest­platt zu ent­fer­nen. Dies hat den ein­fa­chen Grund, dass Ihre Daten im schlimms­ten Fall nicht ver­lo­ren gehen könn­ten.

Anleitung: MacBook Festplatte ausbauen

  1. Schal­ten Sie das MacBook aus und stel­len Sie sicher, dass das MacBook nicht am Strom ange­schlos­sen ist.
  2. Ent­fer­nen Sie die Schrau­ben am Deckel Ihres Mac­Books.
  1. Mer­ken Sie sich, wo die drei län­ge­ren Schrau­ben ein­ge­dreht waren. Wenn Sie sich nicht mehr sicher sind, kön­nen Sie das in unse­rer Abbil­dung noch­mals über­prü­fen.
  2. Öff­nen Sie nun das MacBook, indem Sie den Deckel vor­sich­tig nach oben zie­hen. Beim Zie­hen kann ein klei­ner Wider­stand mit anschlie­ßen­dem Knack­sen vor­kom­men. Dies ist ganz nor­mal.
  1. Nach­dem Sie den Deckel erfolg­reich ent­fernt haben, tren­nen Sie zunächst die Ver­bin­dung zum Akku, um einen Kurz­schluss zu ver­hin­dern. Wir emp­feh­len ein nicht-lei­ten­des Mate­ri­al, wie Plas­tik zu ver­wen­den.
  1. Lockern Sie im nächs­ten Schritt die Schrau­ben an der Fest­plat­te. Die­se kön­nen ledig­lich gelo­ckert und nicht ent­fernt wer­den. Ent­fer­nen Sie dann, wie in der Gale­rie zu sehen, die klei­ne Brü­cke.
  1. Nun kön­nen Sie die Fest­plat­te vor­sich­tig an einer Sei­te anhe­ben. Das schwar­ze Kabel an der Fest­plat­te über­trägt Ihre Daten. Bit­te dar­auf ach­ten, dass das Kabel nicht geknickt wird. Die­ses kön­nen Sie nun mit Gefühl her­aus­zie­hen und die Fest­plat­te ist erfolg­reich ent­fernt.
  1. Lagern Sie Ihre Fest­plat­te bis zum Ende der MacBook Reparatur stoß­si­cher, um kei­ne Daten zu ver­lie­ren.
  2. Ver­schrau­ben Sie den Deckel und ver­sen­den Sie uns das Gerät in einer druck- und sto­ßun­em­pflind­li­chen Außen­ver­pa­ckung zu.